Dahl, Heiko

Staatlich geprüfter Physiotherapeut, Leiter der AG Manuelle Therapie des ZVK e.V., Sprecher des Kuratoriums der ZVK-Stiftung, Gastdozent an der University of Teesside - vor allem aber Geschäftsführer der Physio-Akademie gGmbH und Leiter des Kurszentrums Wremen. "Als Pionier der Manualtherapie mit über 30-jähriger Erfahrung in der Weiterbildung in Manueller Therapie lag und liegt mir die qualitativ hochwertige Fort- und Weiterbildung von Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten besonders am Herzen. Mein Anspruch ist es, die Fort- und Weiterbildung für Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten am Puls der Zeit und mit Weitblick voranzutreiben.“

Beruflicher Lebenslauf

2005 – 2006
 
Weiterbildung PG-Cert PDAL (Didaktik)
Teesside University, Middlesbrough/UK
2004 – heute
 
Vorstandsprecher (Vorsitz) des Kuratoriums "ZVK-Stiftung für die Förderung der Forschung und Evaluation in der Physiotherapie"
ZVK e.V., Wremen
2000 – heute

Geschäftsführer und Gesellschafter
Physio-Akademie gGmbH, Wremen    
1998 – 2000
  
Sprecher des Ausschusses "Aus-, Fort- und Weiterbildung"
ZVK e.V., Wremen
1994 – 1995
 
Fachlicher Berater
Akademie für Manuelle Medizin, Münster 
1991Internationales Examen in Manueller Therapie nach IFOMPT-Richtlinien
1989 – heute
 
Ausbildungsleiter der Weiterbildung nach IFOMPT-Richtlinien
AG Manuelle Therapie im ZVK e.V.
1987 – 1998
  
Sprecher des Beirates
ZVK e.V., Wremen
02.1985       Zertifikat für Manuelle Therapie
05.1984
   
Internationales Mobilisationsexamen in Manueller Therapie nach IFOMPT-Richtlinien
Örebro/ Schweden
1983 – 1993
       
Ausbildungsleiter der Physiotherapeuten und Instruktor      Ärztegesellschaft DGMM FAC Hamm
1983Mobilisationsexamen für Extremitäten
08.1981 – 2010
       
Selbständig mit eigener Praxis (ab 1992 in Partnerschaft mit Jörg Cordes)
Bremerhaven
1979 – heute
 
Arbeitsgruppenleiter
AG Manuelle Therapie im ZVK e.V., Wremen
1978 – 1983
 
Instruktorenausbildung
Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin
1978 – 1981

Zertifikatsweiterbildung Manuelle Therapie
Hamm
11.1978
  
Sportphysiotherapie-Fortbildung
Ludwigsburg
1978
 
Gründungsmitglied der AG Manuelle Therapie
ZVK e.V., Wremen
04.1977 – 05.1981
 
Selbständig mit eigener Praxis (Schwerpunkte Neurologie und Orthopädie)
Essen
09.1976
    
Sportphysiotherapie-Fortbildung
Bad Bevensen
11.1975 – 03.1977

Zivildienst als Physiotherapeut
Essen
11.1974 – 06.1975
  
Physiotherapeut 
Rehaklinik Höxter
11.1973 – 10.1974

Anerkennungsjahr
Rehaklinik Höxter
09.1973  Staatsexamen als Physiotherapeut

Vorträge

(nur Vorträge ab dem Jahr 1999 aufgelistet)

Dahl H. (11.2011) "Fortbildung mit Köpfchen". Berufseinsteigerforum, Freiburg

Dahl H. (11.2011) "Finanzielle Förderungsmöglichkeiten für Fort– und Weiterbildungen". Berufseinsteigerforum, Freiburg

Dahl H. (02.04.2011) "Die veränderte Biomechanik der Kopfgelenke als eine Ursache von Kopfschmerzen". Physiotherapie Kongress, Warschau/Polen

Dahl H. (02.2011) "Fortbildung mit Köpfchen". Berufseinsteigerforum des Landesverbandes Nordrhein-Westfalen im ZVK e.V., Bochum

Dahl H. (21.09.2010) "Sportverletzungen und deren (Erst-) Behandlung". Trainerausbildung, Langen

Dahl H. (17.09.2010) "Erfolg im Beruf. Ein Weg entsteht dadurch, dass man ihn geht. Zukunft planen, Ziele formulieren". Berufseinsteigerforum, Leipzig

Dahl H. (05.11.2010) "Das Kniegelenk in der Physiotherapie. Untersuchung und Behandlung". Berlin

Dahl H. (03.10.2009) "Wie würden Sie entscheiden?" Bundeskongress des ZVK e.V., Leipzig

Dahl H. (12.09.2009) "Die physiotherapeutische Behandlung der Schultersteife". Deutscher Ärztekongress, Berlin

Dahl H. (09.05.2009) "Neurodynamik  was, wann, wie, wo". Düsseldorf

Dahl H. (15.11.2008) "State of the Art in der Untersuchung u. Behandlung des Rückenschmerzes". Dresden

Dahl H. (15.11.2008) "Überblick über das Problem des chronischen Kreuzschmerz in Deutschland - Zahlen u. Fakten". Dresden

Dahl H. (22.-25.10.2008) "Physiotherapeutische Ansätze bei Rückenschmerzen". Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie, Berlin

Dahl H. (07.06.2008) "Kopfschmerz und Schwindel". Ludwig-Maximilians-Universität, München

Dahl H. (05.2008) "Konservative Therapie der Schultersteife". 15. Jahreskongress der Deutschen Vereinigung für Schulter- und   Ellenbogenchirurgie e.V., Hannover

Dahl H. (04.2008) "Standardisierte Ergebnismessung in der Physiotherapie". Therapiemesse, Leipzig

Dahl H. (04.2008) "Behandlung von akuten u. chronischen Schmerzen u. die dazu gehörende Physiotherapie". Therapiemesse, Leipzig

Dahl H. (09.2007) "OMT Orthopädische Manuelle Therapie, Strukturen, Ziele, Herausforderungen". Vortrag anläßlich der Tagung/Konferenz in Krakau/Polen

Dahl H. (09.2007) "Untersuchung u. Behandlung bei Funktionsstörungen der Lendenwirbelsäule aus der Sicht Manuellen Therapie". Krakau/Polen

Dahl H. (07.07.2007) "Chronischer Rückenschmerz in der PT-Praxis. Grenzen und Möglichkeiten". München

Dahl H. (07.07.2007) "Überblick über das Problem des chronischen Kreuzschmerz in Deutschland - Zahlen u. Fakten". München

Dahl H. (01.-02.06.2007) "Der Problemfall – der kontrakte Ellenbogen". Jahreskongress der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie, Münster

Dahl H. (2007) "Brauchen Physiotherapeuten eine zusätzliche Qualifikation für den Direktzugang?" DFAMT-Kongress, Göttingen

Dahl H. (2007) "Die Kopfgelenke. Klinische Untersuchung und Behandlung aus der Sicht der Manuellen Therapie". Deutscher Ärztekongress

Dahl H. (2007) "Die Cranio-Mandibulär-Region Untersuchung und Behandlung. Funktionelle Zusammenhänge zwischen den Kopfgelenken und der craniomandibulären Region". Deutscher Ärztekongress

Dahl H. (04.11.2006) "State of the Art in der Untersuchung u. Behandlung des Rückenschmerzes". Münster

Dahl H. (04.11.2006) "Überblick über das Problem des chronischen Kreuzschmerz in Deutschland - Zahlen u. Fakten". Münster

Dahl H. (04.11.2006) "Chronischer Rückenschmerz in der PT-Praxis. Grenzen und Möglichkeiten". Münster

Dahl H. (10.2006) "Untersuchung u. Behandlung bei Funktionsstörungen der Halswirbelsäule aus der Sicht der Manuellen Therapie". Krakau/Polen

Dahl H. (04.03.2006) "Physio Fit". Jahreshauptversammlung des Landesverbands Hessen im ZVK e.V.

Dahl H. (18.02.2006) "Standardisierte Meß-und Testverfahren". Mitgliederversammlung des Landesverbans Nordrhein-Westfalen im ZVK e.V.

Dahl H. (2006) "Frozen Shoulder". Ludwig-Maximilians-Universität, München

Dahl H. (2006) "Der Physiotherapeutische Behandlungsansatz nach Schulteroperationen". Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie

Dahl H. (2006) "Frozen shoulder. Untersuchung und Behandlung”. Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie

Dahl H. (2006) "Standardisierte Meß-und Testverfahren". in Berlin, Arnstadt, Leipzig, Dresden, Chemnitz, Halle und für den Verband der Leitenden Lehrkräfte an Physiotherapie-Schulen

Dahl H. (2006) "Evidenzbasierung und Leitlinien in der Physiotherapie". Jahreshauptversammlung des ZVK e.V.

Dahl H. (2006) "Bandscheibenvorfall – Physiotherapie". Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirugie

Dahl H. (2006) "Physiotherapie bei Erkrankungen u. Verletzungen des Ellenbogens". Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirugie

Dahl H. (2006) "Konservative Therapie der Schulterinstabilität". Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirugie

Dahl H. (22. - 23.10.2005) "Chronischer Rückenschmerz in der PT-Praxis. Grenzen und Möglichkeiten". Kongress der AG Manuelle Therapie im ZVK e.V., Göttingen

Dahl H. (04.03.2005) "Physio Fit". Jahreshauptversammlungen der ZVK-Landesverbände Nordrhein-Westfalen, Hamburg/Schleswig-Holstein und Niedersachsen

Dahl H. (19.02.2005) "Physio Fit. Training in guten Händen". Konstituierendes Treffen des Netzwerks, Fulda

Dahl H. (2005) "Untersuchung u. Behandlung bei Funktionsstörungen der Halswirbelsäule aus der Sicht der Manuellen Therapie". Physiotherapie Kongress, Krakau/Polen

Dahl H. (2005) "Schulterschmerz. Konservative Behandlung - Möglichkeiten des Physiotherapeuten". Münster

Dahl H. (08.12.2004) "Manual therapeutic examination of patients with Musculo-skeletal problems. The Leivseth/Dahl approach". School of Health and Social Care, University of Teesside, Middlesbrough/UK

Dahl H. (16.06.2004) "Physiotherapie nach Schulter-OP". Schulter-Symposium der Orthopädischen Klinik Hildesheim

Dahl H. (06.06.2004) "Untersuchung und Behandlung der BWS". Symposium "Thoraxschmerz" der AG Herzkreislauf im ZVK e.V. und der Physio-Akademie gGmbH, Bad Oeynhausen

Dahl H. (05.05.2004) "Die Behandlung des cervicogenen Kopfschmerzes aus manualtherapeutischer Sicht". Deutscher Ärztekongress, Berlin

Dahl H. (05.05.2004) "Manipulation versus Mobilisation – Wirkung und Grenzen". Deutscher Ärztekongress, Berlin

Dahl H. (03.2004) "Therapieziel orientiertes Vorgehen bei Wirbelsäulenerkrankung". Jahreskongress des ZVK e.V. "Der Mensch und Physiotherapie", Ulm

Dahl H. (03.2004) "Physiotherapie – Schmerztherapie". Deutsche Gesellschaft für Ellenbogen- und Schulterchirurgie, Köln

Dahl H. (03.2004) "Der physiotherapeutische Behandlungsansatz bei einer primären und sekundären Schulterstufe". Deutsche Gesellschaft für Ellenbogen- und Schulterchirurgie, Köln

Dahl H. (23.11.2003) "Physiotherapie – Schmerztherapie?". Medica, Düsseldorf

Dahl H. (23.11.2003) "Physio-Fit". Medica, Düsseldorf

Dahl H. (23.11.2003) "Schulterbehandlung". Medica, Düsseldorf

Dahl H. (23.11.2003) "Wissenschaft verstehen". Medica, Düsseldorf

Dahl H. (12.11.2003) "Frozen Shoulder – physiotherapeutische Behandlungsansätze bei Schulterbeschwerden". Symposium Schulter "state of the art", Universitätsklinikum, Münster

Dahl H. (25.10.2003) "MT als Schmerztherapie". Elektrotherapiekongress des ZVK e.V., Koblenz

Dahl H. (11.10.2003) "Wissenschaftliches Arbeiten in der PT". 75 Jahre PT-Schule Friedrichshein, Frankfurt

Dahl H. (15. – 17.05.2003) "Vergleich MT und Osteopathie". Leipzig

Dahl H. (15. - 17.05 2003) "Physio-Fit". Leipzig
   
Dahl H. (31.03.2003) "Untersuchung und Behandlung der HWS aus der Sicht des MT". Krakau/Polen

Dahl H. (31.03.2003) "OMT – Struktur, Ziele, Herausforderung". Krakau/Polen

Dahl H. (21. – 23.03.2003) "Untersuchung und Behandlung der HWS aus der Sicht der MT". Deutsch-Polnischer Kongress, Görlitz

Dahl H. (21. - 23.03.2003) "Untersuchung und Behandlung der LWS". Deutsch-Polnischer Kongress, Görlitz

Dahl H. (11.2002) "Schwindel – ein physiotherapeutischer Ansatz". Medica, Düsseldorf

Dahl H. (01.06.2002) "Manuelle Mobilisationstechniken am Schultergelenk". Deutsche Vereinigung für Ellenbogen- und Schulterchirurgie, Neuss

Dahl H. (05.2002) "Der chronische Schmerzpatient". Kongress Altenpflege, Hannover

Dahl H. (26. – 28.04.2002) "Programmatische Untersuchung der HWS-Region und deren Interpretation". Kongress AG Manuelle Therapie im ZVK e.V., Hameln

Dahl H. (02.2002) "LWS – Untersuchung und Behandlung". PT-Schule, Leipzig

Dahl H. (24.11.2001) "HWS-Schulterschmerz – Untersuchung und Behandlung". Medica, Düsseldorf

Dahl H. (27.10.2001) "Die Wirbelsäule". ZVK-Kongress "PT – Kompetent und Effizient", Bonn

Dahl H. (24.10.2001) "Chiropraktik / Manualtherapie". Jahresfachtagung der Ärztekammer Nordrhein-Westfalen

Dahl H. (2001) "Physiotherapeutische Behandlungsdokumentation". 10 Jahre Schule für PT, Blindow-Schule, Bückeburg

Dahl H. (27. – 29.10.2000) "Ist Therapieerfolg messbar?" Süddeutscher Kongress für PT, Stuttgart

Dahl H. (27. – 29.10.2000) "Einsatz der MT bei chronischem Kreuzschmerz". Physiotherapie am Puls der Zeit, Leipzig

Dahl H. (24.10.2000) "Chiropraktik/Manualtherapie". Jahresfachtagung Heilpraktikerwesen, Deutscher Orthopädenkongress, Aachen

Dahl H. (14.10.2000) "Ist der chronische Rückenschmerz ein funktionspathologisches Problem"

Dahl H. (25.09.2000) "Aus der Sicht der Physiotherapie". Schwindel – der unterschiedliche Ansatz in Diagnostik und Therapie, Landesverband Nordrhein-Westfalen im ZVK e.V., Köln

Dahl H. (29. – 30.05.2000) "Die Wirbelsäule – Verbindung zwischen Kopf und Fuß". Deutscher Ärztekongress

Dahl H. (27.05.2000) "MT der HWS". Therapeutische Trends Wirbelsäule und Schulter, Landesverband Saarland im ZVK e.V., Saarbrücken

Dahl H. (05.05.2000) "Kopfschmerz". Tag der Krankengymnastik, Koblenz

Dahl H. (15.04.2000) "Schleudertrauma – ein Problem". Eurokongress, Trier

Dahl H. (12. – 14.11.1999) "Bewährtes erhalten – Zukunft gestalten". ZVK-Kongress 50 Jahre ZVK, Bonn

Dahl H. (18.06.1999) "Sport und Gelenk". 3. Kongress DVOST, München

Dahl H. (23.04.1999) "Der Physiotherapeut untersucht und behandelt". Tag der Krankengymnastik, Hannover

Dahl H. (03.1999) "Multidisciplinary approach to treatment - rehabilitation of back pain”. Moskau

Dahl H. (22.02.1999) "Die konservative Behandlung bei LWS-Beschwerden". Berufsverband der Neurochirurgen, Solingen

Dahl H. (05.02.1999) "Standardisierte Testverfahren an PT-Schulen". Jahrestagung des Verbands der leitenden Lehrkräfte an Physiotherapie-Schulen, Augsburg

Publikationen

Physio-Akademie gGmbH (Hrsg.) (2006) "Handbuch – Standardisierte Ergebnismessung in der Physiotherapie-Praxis". Deutscher Verband für Physiotherapie ZVK e.V., Wremen

Dahl H. (2005-2012) Kursskript für die Weiterbildung in Manueller Therapie in Polen

Dahl H., Rößler A. (1999) "Grundlagen der Manuellen Therapie". Thieme-Verlag, Stuttgart

Leivseth G., Dahl H. (1994) Kursskript für die ärztliche Weiterbildung Chirotherapie an der Akademie für Manuelle Medizin an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster; Landesärztekammer Westfalen Lippe

Dahl H. (1994) Kursskript der AG Manuelle Therapie für die Weiterbildung in Manueller Therapie zur Zertifikatsposition (seitdem weiterentwickelt)

Kontakt

E-Mail:info@physio-akademie.de
Telefon: 04705 / 9518-0
Fax:04705 / 9518-10