Fortbildung & Karriere mit Weitblick!

Merkmal

Als Merkmal bezeichnet man in der Statistik die Eigenschaften oder Größen, die man an Untersuchungseinheiten misst. Untersuchungseinheiten sind in der physiotherapeutischen Forschung in der Regel die Versuchspersonen, die Probanden; die Merkmale dieser Versuchspersonen, die im jeweiligen Forschungszusammenhang interessieren, also gemessen werden sollen, können sehr verschieden sein. Hier nur ein paar Beispiele:
Alter, Geschlecht, Range of Motion, Punktwert auf einer ADL-Skala, Punktwert auf einer Visuellen Analogskala, Anzahl der exakt ausgeführten Wiederholungen einer Übung, usw.

Merkmale können also sowohl veränderlich sein (Kraftwerte, Schmerzangaben, Range of Motion), also auch - zumindest weitestgehend -unveränderlich (Geschlecht, Geburtsland, Beinlänge,...). Ein Merkmal in diesem Sinne kann sogar die Veränderung selbst zum Ausdruck bringen: Verbesserung des Range of Motion, Verlängerung der möglichen schmerzfreien Gehstrecke, Veränderung der funktionellen Unabhängigkeit, ...

In der Statistik nennt man die Untersuchungseinheit, an der ein oder mehrere Merkmale (je nach Forschungsfrage) gemessen werden soll, auch den Merkmalsträger und den Messwert, der an dem Merkmalsträger gemessen wird auch: Merkmalsausprägung.
So kann die Merkmalsausprägung des Merkmals "Geburtsland" beim Merkmalsträger John Miller z.B. "USA" sein; die Merkmalsausprägung des Merkmals "Alter" bei diesem Merkmalsträger "83" und das Merkmal "Unabhängigkeit bei elementaren ADLs", gemessen mit dem Barthel-Index die Ausprägung "95" sein.

Merkmale, die von Untersuchungseinheit zu Untersuchungseinheit oder von Messzeitpunkt zu Messzeitpunkt verschiedene Ausprägungen annehmen können (was auf die meisten zutrifft, anders würde es auch wenig Sinn machen, sie messen zu wollen), sind "Variablen", wobei der Begriff Variable vor allem in forschungsmethodologischen (z.B. abhängige und unabhängige Variable, Störvariablen etc.) Zusammenhang oder im Zusammenhang mit Verfahren der schließenden Statistik gebraucht wird.

Unterschieden wird insbesondere zwischen stetigen und diskreten, qualitativen und quantitativen Merkmalen (Variablen).

 

siehe auch: Variable, abhängige Variable, unabhängige Variable

Fon: 04705 / 95 18-0  |  Fax: 04705 / 95 18-10  |  Email:info@physio-akademie.de  |  Web: www.physio-akademie.de